Spielentwickler sind Personen oder Unternehmen, die sich mit der Entwicklung von Computerspielen oder Slots beschäftigen. Die Spielentwicklung wird mittlerweile häufig von großen Unternehmen übernommen, welche Teil einer gut entwickelten Spielindustrie sind. Auch für diesen Industriezweig gelten die gleichen Produktionsbedingungen wie für jeden anderen Zweig.

Produktionsmanagement in der Spielindustrie

Große Spielentwickler, welche Slots und Videoslots für Online-Casinos entwickeln, setzen schon seit geraumer Zeit auf ein Produktionsmanagement. Microgaming, NetEnt oder Playtech befinden sich ebenfalls in einem konzentrierten Wettbewerbsumfeld. Aus diesem Grund müssen hier Produktionsabläufe optimiert und effizient gestaltet werden. Um einen top spielautomaten zu entwerfen, bedarf es vieler einzelner Schritte. Ein Slot entsteht nicht von heute auf morgen, sondern durchläuft viele verschiedene Entstehungsphasen von der Idee bis zur Veröffentlichung auf Online-Plattformen. Im Einzelnen gestaltet sich die Produktion eines Slots wie folgt:

  • Konzeption
  • Projektmanagement
  • Produktion
  • Qualitätssicherung
  • Prüfung durch Lizenzgeber und Anbieter

Am Anfang steht die Idee für einen neuen Slot. Dabei treffen meist mehrere Personen aus den verschiedensten Disziplinen aufeinander. Das sind Mathematiker, Psychologen, Grafik-Designer und IT-Spezialisten. Ein Projektmanager überwacht die darauffolgenden Produktionsprozesse und kontrolliert die Zusammenarbeit der verschiedenen Entwicklergruppen. Manche dieser Produktionsprozesse laufen parallel zueinander ab, andere wiederum sequenziell. Das Design und die Programmierung verlaufen meist gleichzeitig, da hier beide Komponenten voneinander abhängig sind. Die Idee wird bereits mit Hilfe eines Mathematikers geprüft, um einen entsprechenden Algorithmus für den Slot zu finden. Um die Entwicklung möglichst rasch voranzutreiben, können diese Abläufe bereits im Produktionsmanagement klar strukturiert werden. Aufgrund von Erfahrungswerten können einzelne Produktionsschritte zielführend koordiniert und effizient gestaltet werden.

Am Schluss steht die Qualitätssicherung. Dabei wird der Slot von qualifizierten Testpersonen auf seine Funktionalität und das Spielerlebnis, welches er bietet, getestet. Schließlich muss der Slot noch von den Lizenzgebern und den Drittanbietern einem Test unterzogen werden. Alle Slots, welche in einem Online-Casino angeboten werden, müssen bestimmten Richtlinien der Behörden folgen. Zum Beispiel müssen die neuen Slots auf ihre Auszahlungsquote geprüft werden.